Windows 10 oder Server 2012 R2 / 2016 /2019 Testversion kann nicht aktiviert werden

Hallo Ihr Helden! Hast Du eine Windows 10 bzw. Windows Server 2012 R2 / 2016 / 2019 Evalution (Testversion) Version installiert und möchte diese zum Beispiel durch eine rechtmäßig erworbene Lizenz aktivieren, funktioniert das nicht immer. Wie Du das trotzdem hinbekommst, ohne das Betriebssysten neu zu installieren siehst Du hier.

Beim Versuch den Produktkey für Windows 8 / 8.1 / 10 bzw. Windows Server 2012 R2 / 2016 / 2019 über folgende Prozedur zu ändern:

CMD.exe als Administrator ausführen

slmgr /upk (Entfernt den aktuellen Produktschlüssel)

slmgr /ipk xxxxx-xxxxx-xxxxx-xxxxx (xxxxx- = neuer Produktschlüssel)

slmgr /ato (Aktiviert Windows)

erscheint folgende Fehlermeldung:
Fehler: 0xC004F069 Führen Sie auf einem Computer unter Microsoft Windows (keine Core Edition) „slui.exe 0x2a 0xC004F069“ aus, um den Fehlertext anzuzeigen.

Der Grund dafür ist damit als aktuelle Edition: ServerStandardEval ist und in eine ServerStandard geändert werden muss.

Der folgender Befehl zeigt Dir die aktuelle Edition an:
DISM /online /Get-CurrentEdition

Hier sieht man in welche Edition die Aktuelle geändert werden kann:
DISM /online /Get-TargetEditions

Der nächste Befehl wandelt die Edition um (statt XXX den Produktkey eintragen):
DISM /online /Set-Edition:ServerStandard /ProductKey:XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX-XXXXX /AcceptEula

Neustart durchführen.

In Windows anmelden. Systemsteuerung > System.

„Windows aktivieren“ drücken.

Hier den neuen Produktkey eingeben und warten bis die Überprüfung durchgelaufen ist.
Danach „Schließen drücken“.

Optional kannst Du nochmal überprüfen ob die Aktivierung wirklich erfolgreich war.

Windows-aktiviert

Fenster (Systemsteuerung > System) auch schließen und erneut öffnen.
Nach dem erneuten öffnen, sieht man das Windows aktiviert ist.

Diesen Beitrag teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.